Les Préludes | Stephan Herwig

1. Dez. 2022

Erstmals lässt sich Stephan Herwig von vorgegebener Musik, in dem Fall ausgewählte Präludien von Frédéric Chopin und Claude Debussy, zu einer neuen Choreographie inspirieren.
Die Kompositionen transportieren klanglich, melodisch und rhythmisch jeweils eine eigene Stimmung und fordern den Tanz auf, Perspektiven abseits einer reinen Interpretation zu finden.
Wie können sich Musik und Tanz auf einer gleichberechtigten Ebene begegnen? Vom 01. bis 04. Dezember im schwere reiter München

Zeitgenössischer Tanz mit Live-Piano

Uraufführung: Donnerstag, 1. Dezember 2022, 20:30

Weitere Vorstellungen: Fr 2., Sa 3. + So 4. Dezember 2022, 20:30


Tanz: Gaetano Badalamenti, Anna Fontanet, Anima Henn, Stephan Herwig, Alexandre May, Susanne Schneider, Alessandro Sollima

Choreographie: Stephan Herwig

Klavier: Zoran Imširović

Lichtgestaltung: Michael Kunitsch

Künstlerische Mitarbeit: Karen Piewig

Dramaturgische Beratung: Maxwell McCarthy

Produktionsleitung: Angelika Endres, Emmanuelle Rizzo

Mitarbeit Produktion: Jan Termin, Anna Fontanet

Pressearbeit: Beate Zeller


Das Projekt wird gefördert vom Kulturreferat der LH München und vom BLZT, Bayerischer Landesverband für zeitgenössischen Tanz aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst. Stephan Herwig ist Mitglied des Tanztendenz München e.V.


schwere reiter | Dachauer Str. 114a | 80636 München | Karten: 17,- / 10,- erm.

Reservierung erbeten: www.schwerereiter.de