Fonds Darstellende Künste

30. Nov. 2022

Konzeptionsförderung

Hier gibt es weitere Informationen:


www.fonds-daku.de
Konzeptionsförderung - Fonds Darstellende Künste e.V.
Das seit 2010 erfolgreiche Förderprogramm Konzeptionsvorhaben dient dazu, herausragende Ansätze der Darstellenden Künste bundesweit hervorzuheben und einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Darüber hinaus regt es die Künstler*innengruppen an, vorhandene Entwicklungen der ästhetischen Formfindung zu verstetigen und weitergehende Kooperationen in Förder-, Produktions- und Gastspielnetzwerken zu bilden. Neben der Förderung einer jährlichen Neuproduktion, können zukünftig auch konzeptionelle und strategisch-organisatorische Vorhaben Bestandteil der Konzeptionsförderung sein. Die Förderung umfasst insgesamt maximal 200.000 Euro, davon mindestens 50% im ersten Jahr. Die Förderung erstreckt sich über einen Zeitraum von drei aufeinanderfolgenden Jahren. Wir empfehlen vor Antragstellung in diesem Programm die ausführlichen Regularien zur Konzeptionsförderung zu lesen. Nachfolgend sind nur die wichtigsten Punkte in Kürze zusammengefasst. Bei Nachfragen kontaktieren Sie uns gern. Was ist neu? Zur Antragsfrist am 01. Dezember 2020 genügt es, wenn Antragsteller*innen ihre Kontaktdaten im Online-Antragsformular eingeben und die vorläufige Konzeptionsidee skizzieren. Der Antrag muss fristgerecht bis zum 01. Dezember (23:59 Uhr) online abgeschickt werden.Bis zum 01. Februar (des Folgejahres) ist dann Zeit, den vollständigen Antrag mit allen notwendigen Unterlagen (Kurztexte, ausführliche Konzeptionsbeschreibung, Kosten- und Finanzierungsplan, Kofinanzierungsbewilligungen und evtl. …